bild_5.jpg

Termine / Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wer ist Online ?

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

ab 1

Fahrzeugbezeichnung Arbeitsboot
Kurzbezeichnung A-Boot
Funkrufname Florian Dießen 99/2
Hersteller
Bootswerft Ringmaier
Motor Mercury (Außenboarder)
Leistung 29 kW / 40 PS
Geschwindigkeit ca. 45 km/h
Gewicht (fahrfertig) 800 kg
Abmessungen (LxB in Meter) 5,60 x 1,73
Verdrängung
1,2 Tonnen
Baujahr
1971
Besatzung max. 10 Personen
Einsatzzweck - Personenrettung
- Technische Hilfeleistung
- Brandbekämpfung

Das Arbeitsboot wurde 1971 von der Wasserwacht Dießen in Dienst gestellt.
Ausgerüstet mit einem 50 PS-Außenbordmotor und Schutzaufbau mit Steuerstand versah es dort 10 Jahre seinen Dienst als Rettungsboot. Die Sturmbootschale wurde im Juli 1981 von der Feuerwehr Dießen erworben.

Die Umbau- und Ausbesserungsarbeiten wurden in Eigenleistung von den Mitgliedern der Feuerwehr Dießen erbracht. Es entstand durch die Umbauarbeiten ein offenes Arbeitsboot ohne Spritzschutzaufbau mit kleiner Arbeitsplattform und Stauraum im Bug. Im Bootsboden ist zum Mitführen einer Tragkraftspritze ein Stahlrahmen eingelassen, der das Verrutschen der Pumpe bei Seegang verhindert. Seitlich angebrachte Ösen ermöglichen das Kranen mittels der Drehleiter. Das Boot wird durch einen 40 PS-Außenbordmotor mit Pinnensteuerung angetrieben.

Für den mobilen Einsatz beschaffte der Verein aus Eigenmitteln einen Bootstrailer mit integrierter Slipeinrichtung.

Das Boot eignet sich besonders für den Einsatz in ufernahen Bereichen und kleineren Gewässern.

Stauraum Bug:
6 Schwimmwesten, Erste-Hilfe-Kasten, Werkzeugkasten, Wolldecke, 2 Wurfleinen, Klappdraggen-Anker 6 kg mit 5 m Kette und 30 m Leine, Fernglas, Handpeilkompass, Taschenlampe

Innenraum:
4 Stechpaddel, 1 Bootshaken, 4 Fender, Rettungsring mit 20m Leine, 6 kg ABC-Pulverlöscher, 4 Festmacher 10m, Schleppleine 40m, Schleppleine 30m, Arbeitsstellenscheinwerfer, Eimer, Ösfaß

ab 1 Arbeitsboot - A-Boot