bild_2.jpg

Termine / Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wer ist Online ?

Aktuell sind 627 Gäste und keine Mitglieder online

Werbebanner - Frauen zur Feuerwehr

Geburtstage wollen gefeiert werden. Und die Feuerwehr Dießen begeht ihren 150. Geburtstag im Sommer gleich an zwei Wochenenden. Zum einen ist ein großer Aktionstag in den Seeanlagen geplant, zum anderen ein Festwochenende mit großem Gottesdienst und Kirchenzug.

Schon seit Monaten stecken die Verantwortlichen in den Vorbereitungen für die 150-Jahrfeier – auch wegen eines besonderen Projekts. 4. Juli 1868. An diesem Tag wurde die Freiwillige Feuerwehr Dießen gegründet. Was einst rein als ehrenamtlicher Verein mit Feuerlöschkübeln begann, ist heute eine moderne Rettungsorganisation mit vielfältigen Aufgaben. Zwar gibt es den Feuerwehrverein immer noch, doch seit Jahrzehnten ist das Feuerlöschwesen in Bayern kommunale Pflichtaufgabe. Deshalb ist die Freiwillige Feuerwehr eine Einrichtung der Gemeinde.

In Dießen folgen rund 50 aktive Feuerwehrleute dem Motto „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“. Dem Feuerwehrverein, der seit 2006 auch im Vereinsregister vertreten ist, gehören etwa 300 Personen an. Eine kleine Gruppe davon plant seit Monaten in einem Festausschuss, wie das 150-jährige Bestehen im Sommer gefeiert werden soll. „Wir wollen zum einen mit der Bevölkerung feiern, aber auch intern mit unseren Angehörigen und Freunden“, sagen die beiden Vereinsvorsitzenden Anton Eberl und Dominic Wimmer.

Viele Einsätze sind in der neuen Chronik dokumentiert. Unter anderem der Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in der Prinz-Ludwig-Straße in Dießen am 13. Februar 1986. Das Gebäude wurde danach abgerissen. Heute steht dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Foto: Bildarchiv Feuerwehr Dießen.

Viele Einsätze sind in der neuen Chronik dokumentiert. Unter anderem der Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in der Prinz-Ludwig-Straße in Dießen am 13. Februar 1986. Das Gebäude wurde danach abgerissen. Heute steht dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Foto: Bildarchiv Feuerwehr Dießen.

So ist am Samstag, 21. Juli, ein großer Aktionstag in den Dießener Seeanlagen geplant. „Wir wollen uns an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentieren. Es gibt eine große Fahrzeugschau mit aktuellen und historischen Fahrzeugen, Einsatzübungen mit echtem Feuer, Unfallrettungen, Mitmachstationen und wir haben auch die Zusage, dass mehrere Helikopter an Übungen teilnehmen“, so Eberl und Wimmer.

Am Aktionstag sollen nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Fachpublikum und potenzielle Neumitglieder angesprochen werden. „Wir wollen an diesem Tag zeigen, was bei der Feuerwehr Dießen geboten ist und wie wichtig es ist, dass für diesen ehrenamtlichen Dienst immer genügend Mitbürger zur Verfügung stehen.“

Seit der Gründung im 19. Jahrhundert haben sich die Aufgaben der Feuerwehr gewaltig geändert. Brände löschen nimmt nur noch einen sehr geringen Teil der Einsätze ein. Rund 200 Alarme bewältigt die Feuerwehr Dießen jedes Jahr – im Schnitt. Den größten Anteil bilden die sogenannten Technischen Hilfeleistungen. Das kann von den Stichworten „Baum über Fahrbahn“, über „Wasser im Keller“ oder „Öl auf Fahrbahn“ bis hin zu „Person bei Unfall im Fahrzeug eingeklemmt“ fast alles bedeuten.

Die Feuerwehr Dießen feiert 2018 ihr 150-jähriges Bestehen und wird aus diesem Anlass eine überarbeitete Chronik präsentieren. Vereinsvorsitzender Anton Eberl (rechts) und sein Stellvertreter Dominic Wimmer blättern in der Chronik, die 1993 zur 125-Jahrfeier erschienen ist. Foto: Daniela Wegele

Die Feuerwehr Dießen feiert 2018 ihr 150-jähriges Bestehen und wird aus diesem Anlass eine überarbeitete Chronik präsentieren. Vereinsvorsitzender Anton Eberl (rechts) und sein Stellvertreter Dominic Wimmer blättern in der Chronik, die 1993 zur 125-Jahrfeier erschienen ist. Foto: Daniela Wegele

Die Geschichte der Feuerwehr Dießen ist auch in einer neuen Chronik nachzulesen. Denn ein achtköpfiges Team hat die zur 125-Jahrfeier im Jahr 1993 erstellte Schrift überarbeitet und ergänzt. Im Frühjahr wird das gebundene Buch der Öffentlichkeit präsentiert. Erhältlich sein wird es nicht nur per Online-Buchversand, sondern auch im Dießener Einzelhandel.

Der große Aktionstag in den Seeanlagen im Sommer findet am Samstag, 21. Juli, von 10 bis 17 Uhr statt. Eine Woche später geht dann das eigentliche Festwochenende über die Bühne. Am Samstag, 28. Juli, findet ein Festabend mit geladenen Ehrengästen und Patenvereinen in den Räumen des „Diessner Segelclubs“ statt. Teilnehmen wird auch die Patenfeuerwehr aus Nals/Südtirol, die eine knapp 40-köpfige Musikkapelle mitbringen wird. Tags darauf, am Sonntag, 29. Juli, beginnt der Tag mit einem Kirchenzug zum Marienmünster. Die Fahnenabordnungen der Vereine formieren sich am Gerätehaus und marschieren zur Kirche. Dort wird ein Festgottesdienst mit Pfarrer Josef Kirchensteiner gefeiert. Im Anschluss gibt es ein öffentliches Mittagessen im Traidtcasten. Damit klingt die 150-Jahrfeier der Feuerwehr Dießen aus.

 

24 Stunden im Dauereinsatz

Der Ernst der Lage steht den Rettern ins Gesicht geschrieben. Zwei von Sand verschüttete Arbeiter müssen befreit werden. Der Erste ist schnell gefunden und muss reanimiert werden. Der Zweite liegt noch tiefer und muss erst mit Schaufeln, dann von Hand ausgegraben ...

weiterlesen

Jugend bei den Firetagen in München

In der Landeshauptstadt München gibt es nicht nur eine Berufsfeuerwehr, sondern auch eine recht schlagkräftige Freiwillige Feuerwehr. Und das bereits seit 150 Jahren. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, finden über das ganze Jahr verteilt verschiedene Aktionen statt. Ein Höhepunkt war ...

weiterlesen

Lions spenden an Feuerwehr

Das Jahr 2016 hielt zum Ende noch eine Überraschung für die Feuerwehr Dießen bereit. Beim Jahresabschluss im Gerätehaus, an dem Aktive mit Familien, Mitglieder, Freunde und Gönner teilnehmen, überreichten Vertreter des Lions Club Dießen einen Spendenscheck.
Der Betrag von 500 ...

weiterlesen

Ausflug in die Dreiflüssestadt

Passau war dieses Jahr Ziel unseres Vereinsausfluges. Auf dem Weg in die Dreiflüssestadt gönnte sich die rund 40-köpfige Reisegruppe eine Kaffeepause. Dort gönnte man sich auch etwas vom leckeren Kuchen, den Jugendfeuerwehrmitglied Monja gebacken hatte. Frisch gestärkt ging die Fahrt weiter ...

weiterlesen

Vier Jahrzehnte Freundschaft

„Gute Freunde kann niemand trennen…“ Der Titel des alten Schlagers von „Kaiser“ Franz Beckenbauer trifft zweifelsfrei auch auf die Feuerwehren Nals und Dießen zu. Seit mittlerweile vier Jahrzehnten pflegt die Feuerwehr Dießen freundschaftliche Bande nach Südtirol. Was 1976 mit Übernahme der Patenschaft ...

weiterlesen